Foto von Griseldis Klein - Gesangslehrerin aus Hamburg

Griseldis
Klein

Gesangspädagogin
Übers Singen
Über mich
Gesangsunterricht Stimmbildung Hamburg & Oststeinbek
Termine & Workshops
Freunde & Links

Übers Singen

Mittlerweile ist bekannt, Singen macht glücklich und hält uns gesund. Der Grund hierfür ist die Ausschüttung von sogenannten „Glückshormonen“, wie Serotonin, Noradrenalin und Endorphinen, die beim Singen angekurbelt wird. Dies sorgt dafür, dass wir singend Stress abbauen und fröhlich werden. Den Effekt kann man noch verstärken, wenn man gemeinsam mit anderen im Chor singt.

„Wenn einer aus seiner Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt.
Wenn alle aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik,
heilen sie zugleich auch die äußere Welt.“
(Sir Yehudi Menuhin)

Beim Singen kann man auf besondere Weise Körper, Geist und Seele zum Klingen bringen. Dazu muss man kein Profi sein, das klappt schon mit jedem kleinen Lied, wenn man es für sich selbst singt. Gesang verbindet uns mit unserem inneren Raum. Wir klingen in uns, denn genau das ist auch der Schlüssel für entspanntes Singen: die inneren Funktionen z. Bsp. beim Atmen fühlen, erweitern und nutzen.

In der Stimmbildung trainieren wir den Atem, den Körper, finden unsere Resonanzräume und lassen sie klingen. Viele Chorsänger klagen über Anstrengung der Stimme oder Problemen mit hohen Tönen. Wesentlich ist es, sich innerlich zu weiten und mit dem richtigen Tonus zu singen, nur entspannen reicht nicht.

Inhaltlich transportieren wir unsere Songs durch geistige Konzentration, denn letztendlich ist Singen nichts anderes als gesprochener Text auf Tonhöhe und Rhythmus. Am schönsten dann, wenn es gelingt, so zu singen, als würden wir die Geschichte zum ersten Mal erzählen, selbst darüber erstaunt sein und so unser Inneres nach außen bringen.

Rumi (1207-1273), Sufi-Mystiker aus Afghanistan sagt das so:

„Ich will singen wie die Vögel singen, ohne mich zu sorgen, wer zuhört oder was sie denken.“

So kann jeder, der es möchte, in der Musik einen Weg zu innerer Freude und Zufriedenheit finden. Unser Gesang ist die ursprünglichste und einfachste Art für jeden, die Musik zu erleben.

„In der Musik hat Gott den Menschen die Erinnerung an das verlorene Paradies hinterlassen.“
Hildegard von Bingen (1098 - 1179), deutsche Mystikerin

Über mich

Singen ist meine Berufung und mein Lebensweg. Das Singen hat mich immer gefordert, an mir zu arbeiten. In erster Linie ist es ein körperlicher Prozess und Training, dem man sich als Sänger stellen muss. Genauso wichtig sind aber auch die psychischen Aufgaben, wie Selbstfindung, Selbstwertgefühl und innere Stabilität, mit denen Auseinandersetzung nötig ist.

Mir wurde schon zu Beginn meiner Ausbildung klar, dass ich die Erfahrungen, die ich gemacht habe, weitergeben möchte. Ich hatte in meiner Gesangslehrerin Erika Jörss ein großes Vorbild. Sie hat sich voll und ganz für ihre Schüler engagiert und uns gefördert und gefordert. Später erlebte ich dann einige Lehrer, bei denen das ganz anders war und die mir zum Teil geschadet haben. Aber auch das ist Lehrzeit und wichtig für die Erkenntnis, wie es nicht sein sollte.

Mein besonderes Interesse liegt darin, meine Schüler bei der Suche nach dem eigenen Klang, nach der individuellen Stimme und auch nach sich selbst zu begleiten. Ob Klassik, Rock, Jazz oder Metal - mit der richtigen Technik und innerlicher Inspiration kann man alles singen.

Thema meiner Diplomarbeit im Studium war Atem- und Körperarbeit als Grundlage für gesundes Singen. Später habe ich mich in mehreren Kursen intensiv mit verschiedenen funktionalen Gesangsmethoden beschäftigt. Wesentlicher Bestandteil dieser Arbeit ist die Entwicklung der eigenen Körperwahrnehmung, um so immer mehr Herr seiner Stimme zu werden. Nicht der Lehrer sagt, wie es geht, sondern der Schüler findet seinen eigenen Weg.

Aber alle Technik muss letztendlich dem Singen dienen. Ich habe mich als Sängerin mit vielen verschiedenen Stilrichtungen beschäftigt: Klassik, Gregorianik, Alte Musik, Jazz, Pop, Musical und vor allen Dingen auch mit der Verknüpfung verschiedener Stile.

Es ist mir wichtig, dass ich meinen Schülern die Fähigkeiten vermittle, mit denen sie ihren authentischen Ausdruck entwickeln. Wenn man einen Song interpretiert, dann sollte man nicht das Original kopieren, sondern eine eigene Version finden.

Ich blicke auf eine langjährige Erfahrung als Pädagogin und Sängerin zurück. In dieser Zeit habe ich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Gruppen- oder Einzelunterricht gearbeitet und einige auf ihren Beruf als Pädagoge, Sänger oder Musiker vorbereitet. Entscheidend für mich bleibt die Freude an der Musik und das gute Gefühl, dass sich einstellt, wenn man mit Leichtigkeit und innerer Verbundenheit singt.

Vita

Privates

Gesangsunterricht, Stimmbildung in Hamburg und Oststeinbek

Einzelunterricht:

Individuelle Körper-, Atem- und Stimmarbeit für Anfänger und Fortgeschrittene von Klassik - Rock,

Stimmbildung in Gruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

Gemeinsam entdecken wir unsere Stimme, finden den eigenen Klang, fühlen unseren Körper im Singen. Mit Körper-, Atem- und Stimmübungen erleben wir uns auf neue Art und genießen die guten Schwingungen, wenn wir gemeinsam klangvoll singen.

Ort:

Stimmbildung für Chöre

Hier ist noch Platz für Teilnehmer:
Jenfeldhaus immer donnerstags:

Stimmbildungsgruppe ab 19:00 Uhr: Körper-, Stimm- und Atemtraining für eine gesunde, klangvolle Stimme,
Kosten: monatl. 30,-€

Projekt „ New Voices“ – Podium für neue Talente

Information unter www.newvoices-hh.de

Termine & Workshops

Vergangene Termine & Workshops

Tag des Singens im Jenfeld-Haus

Jenfeld-Haus, Charlottenburger Str. 1, 22045-Hamburg

Workshop für deine Stimme

28.05.2016

14:00 – 15:00 Kindersingen, ab 7 Jahre, Lieder und Spiel,
Kosten: 4,-€

15:30 – 16:30 Jugendliche, ab 12 Jahre, Popsongs,
Kosten: 4,-€

17:00 – 18:30 Erwachsene, die eigene Stimme entdecken,
Kosten: 8,-€

19:00 CantoVino

Offenes Singen bei Wein und kleinen Leckereien
Eingeladen sind alle, die Freude am Singen haben und einen geselligen Abend verbringen möchten.
Kosten: 4,-€

12.6.2016 10:00 Uhr Musik im Gottesdienst mit der Frauengesangsgruppe "Incantatio" des Musischen Forums Oststeinbek

Ort: Auferstehungskirche Oststeinbek Stormarnstraße 3

26.6.2016 15:00 Schülerkonzert des Musischen Forums Oststeinbek

Ort: Bürgersaal Kratzmann'scher Hof Möllner Landstr.22 Oststeinbek

17.07.2016 10:00 Uhr Musik beim "Weißen Frühstück" der BürgerStiftung Oststeinbek mit u.a. Marina Borutta - Singer- Songwriterin

Ort: Bürgersaal Kratzmann'scher Hof Möllner Landstr.22 Oststeinbek 

bei gutem Wetter draußen

08.10.2016 Einlass 19:00 New Voices- Podium für neue Talente

Ort: Weinkontor Retana Dorfstraße 10 22113 Oststeinbek / Havighorst 

http://www.weinkontor-retana.de/

http://www.newvoices-hh.de/

 

23.11.2016 Einlass 19:00 CantoVino - Offenes Singen mit "Incantatio"

Sie sind herzlich eingeladen zum Mitsingen, Zuhören und Genießen, denn bei gutem Wein

und  kleinen Leckereien werden wir einen geselligen Abend verbringen.

Ort: Weinkontor Retana Dorfstraße 10 22113 Oststeinbek / Havighorst 

http://www.weinkontor-retana.de/

Freunde & Links

Einige Schüler / ehemalige Schüler

Befreundete Musiker, Bands & Veranstalter

Impressum:

Angaben gemäß § 5 TMG: Griseldis Klein - Am Maisfeld 29 - 22119 Hamburg
Kontakt: Telefon: 0160 5916616 - E-Mail: klein.griseldis@gmail.com
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Griseldis Klein - Am Maisfeld 29 - 22119 Hamburg

Fotos: Puffin-Photo, Hartmut Schreiter
Webseiten-Umsetzung: Jonas Hamm

Nach oben